Pilates ist eine ganzheitliche Körpertrainingsmethode, die nach seinem Erfinder Joseph Hubertus Pilates, geb. 1880 in der Nähe von Düsseldorf, benannt und von ihm entwickelt wurde. Er selbst nannte seine Methode "Contrology" (Buchtipp: "Return to Life through Contrology"). Durch seine Beschäftigung mit asiatischen Kampfkünsten und Yoga sowie seiner Begeisterung jeglicher "Körperertüchtigung" entwickelte Pilates eine einzigartige Trainingsmethode, die zur Verbindung von Körper und Geist führt.
Erst nach seinem Tod erhielt diese Technik seinen Namen und erlangt immer mehr Anerkennung im Gesundheitssport und der Rehabilitation. In die ursprüngliche Methode fließen heute Erkenntnisse aus der Sportwissenschaft, Medizin, Rehabilitation, Autogenem Training etc. ein.
Das Spektrum der Übungen reicht von einfachen, sanften Übungen bis zu komplexen Ausführungen, je nach individueller Voraussetzung.